Rund um Münster

Fragliche Modernisierung bei der LEG in Münster

Grafik: LEG- Mieter*innen-Initiative Münster.

In Häusern der LEG in Gremmendorf (Biederlackweg) und am Aasee (Korte Ossenbeck) laufen derzeit Modernisierungen, die teilweise auf heftige Kritik der Mieter*innen stoßen. Am Mittwoch, dem 7. August, wird deshalb das Monatstreffen der LEG- Mieter*innen-Initiative Münster ab 17 Uhr an der Bushaltestelle Lange Ossenbeck am Aasee stattfinden. Sabine Buschmann von der LEG-Aasee-Initiative verdeutlicht einige Probleme: „Es werden zum Beispiel neue Fenster eingebaut, die einen schlechteren Wärme- und Schallschutzwert als die 2003 eigebauten Fenster haben. Die renovierten Balkone sind nach der Anbringung der Isolierung auf den Außenwänden und dem neuen Estrich nicht mehr nutzbar, da dadurch die Brüstung zu niedrig ist.“

Um 19 Uhr wird Mats Reißberg von der LEG- Mieter*innen-Initiative über die Initiative informieren. Sabine Buschmann gibt einen Sachstand zu laufenden Gerichtsverfahren bezüglich der Modernisierung. Zuvor wird es nachbarschaftliche Hilfestellung bei Fragen von Mieter*innen geben. Die Veranstaltung ist kostenfrei und auch Mieter*innen anderer Wohnkonzerne oder von Privatvermieter*innen dürfen natürlich teilnehmen, so die Initiative.

Weitere Informationen: http://www.LEGmieter.de.

Jan Große Nobis
Follow me
Letzte Artikel von Jan Große Nobis (Alle anzeigen)