Rund um Münster

Kitas werden erneut bestreikt

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft für morgen zu einem weiteren Warnstreik in den Kindertagesstätten in Nordrhein-Westfalen auf.

Foto; Dieter Schütz/www.pixelio.de
Foto: Dieter Schütz/www.pixelio.de

Auch in Münster bleiben deshalb zehn von 29 städtischen Kitas komplett geschlossen, in den meisten anderen ist die Arbeit eingeschränkt. Die Stadt richtet im Maxi-Turm am Prinzipalmarkt und im „Abi“ im Südpark Notgruppen ein, in die Eltern ihre Kinder bringen können. Die Gewerkschaften fordern eine bessere Tarifeinstufung für Erzieherinnen und Erzieher. Die Streikenden fahren morgen mit dem Bus zur großen zentralen Kundgebung nach Dortmund, wo Verdi-Chef Frank Bsirske sprechen wird.

Follow us

Sperre Redaktion

Gastredakteur bei der Sperre
unter diesem Autor erscheinen Gastbeiträge aus allen Bereichen
Sperre Redaktion
Follow us

Teilen: