Urteile

Hartz IV: Kürzung bei Ablehnung von Sonntagsarbeit rechtmäßig

Eine Kürzung von Hartz-IV-Leistungen ist rechtmäßig, wenn ein Arbeitsplatz abgelehnt wurde. In dem verhandelten Fall vor dem Sozialgericht Leipzig ging es um eine auf siebeneinhalb Monate befristete Arbeitsstelle, bei dem für die Dauer der siebeneinhalbmonatigen Befristung eine Tätigkeit unter anderem an fast jedem Sonntag vorgesehen war.

Sozialgericht Leipzig; 24.03.2016, Az.: S 17 AS 4244/12

Sperre Redaktion
Follow us