Rund um Münster

Aktionstag: „Teilhabe für alle!?“

Teilhabe für alle – das ist auch zehn Jahre nach dem Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention längst noch nicht überall selbstverständlich. „Auch in Münster haben wir noch viel zu tun, damit Menschen mit Behinderung überall gleichberechtigt am Leben in der Stadt teilhaben können“, so die Initiator*innen des Aktionstages. Besonders wichtig sei, dass Menschen mit Behinderung mitbestimmen, wenn es darum geht, Münster barrierefrei zu gestalten und Inklusion zu verwirklichen.

Flyer zum Aktionstag. Grafik: Aktionsbündnis.

Organisiert wird der Aktionstag von der städtischen Kommission zur Förderung der Inklusion von Menschen mit Behinderungen (KIB) in Zusammenarbeit mit dem Sozialamt der Stadt Münster, der Selbsthilfe-Kontaktstelle und den Stadtwerken Münster.

Es wird viele Informationsstände von Vereinen und Selbsthilfegruppen von Menschen mit Behinderung und der KIB in der Mehrzweckhalle der Stadtwerke geben. Ebenso wird es einen Austausch über behindertengerechtes Busfahren und Informationen über den Stand der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Münster geben.

Der Aktionstag findet am Dienstag, den 10. September 2019 von 15.00 bis 18.30 Uhr vor und in den Stadtwerken Münster am Hafenplatz statt.

Für den Aktionstag ist keine Anmeldung erforderlich. Eintritt wird auch nicht erhoben. Vor dem Stadtwerke-Gebäude werden Lotsinnen und Lotsen bereitstehen. Es gibt einen Rückzugsbereich und Kaltgetränke kostenlos. Das Gebäude der Stadtwerke ist mit dem Rollstuhl zugänglich, es gibt eine mit dem Rollstuhl zugängliche Toilette. Während der gesamten Veranstaltung sind Gebärdensprachdolmetscher*innen anwesend. Es gibt zwei FM-Anlagen für schwerhörige Menschen.

Folgende Gruppen und Organisationen beteiligen sich mit einem Informationsstand:

  • AG Frauen mit Behinderungen
  • Aphasiegruppe Münster
  • Arbeitskreis Anders Sehen
  • Blinden- und Sehbehindertenverein Münster und Umgebung
  • Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Münster und Umgebung e.V.
  • Deutsche Rheuma Liga – AG Münster
  • Deutscher Schwerhörigenbund – Ortsverein Münster und Münsterland e.V.
  • FreiwilligenAgentur Münster
  • Gehörlosenverein Münster 1913 e.V.
  • JIPA- Jugendliche inklusiv politisch aktiv
  • KIB – Kommission zur Förderung der Inklusion von Menschen mit Behinderungen
  • Kommunale Seniorenvertretung Münster
  • Lebens(t)raum – Teilhabeberatung Münster (EUTB)
  • Netzstecker-Projekt – Lebenshilfe Münster e.V.
  • Ordnungspartnerschaft „Sicher durch Münster“ mit Verkehrswacht, Polizei Münster, Kinderneurologie-Hilfe Münster e.V., Fahrlehrerverband Westfalen e.V.
  • Selbsthilfe-Kontaktstelle Münster
  • Sozialverband VdK e.V., Kreisverband Münster
  • Stadt Münster, Sozialamt – Fachstelle Hilfen für Menschen mit Behinderung,
  • Beauftragte für Menschen mit Behinderung
  • Stadtwerke Münster
  • Verein MÜNSTER INKLUSIV DENKEN
  • WiM – Wir Menschen mit Lernschwierigkeiten in Münster
  • Zeitschrift „Klinke“

Weitere Informationen und Kontakt:

Stadt Münster, Sozialamt
Fachstelle Hilfen für Menschen mit Behinderung
Doris Rüter
Tel. 02 51 – 4 92 50 27
https://www.muenster-barrierefrei.de/termine/details.php?id=20623

(jgn)

Follow us

Sperre Redaktion

Gastredakteur bei der Sperre
unter diesem Autor erscheinen Gastbeiträge aus allen Bereichen
Sperre Redaktion
Follow us

Teilen: