Kultur

Systemisch beraten über Hartz IV

12. Februar 2019 | Von

Rezension von Arnold Voskamp Intensivkursus für Hartz-IV-Beratende, so lässt sich dieses kleine, gehaltvolle Bändchen beschreiben. Tanja Kuhnert hat als Sozialarbeiterin und in der Weiterbildung von Beratenden mit Armut und Hartz IV zu tun. „Das Behördensystem Jobcenter spricht eine eigene Sprache. Diese zu verstehen und selbst anwenden zu können … [ist] selbst für Fachleute … nicht…

[Weiterlesen]



Wohnungslos in der Wohnungsnot

30. Oktober 2018 | Von

Rezension von Arnold Voskamp In Deutschland fehlen eine Million Wohnungen – Tendenz steigend. Im Sammelband „Ohne Wohnung in Deutschland“ gucken Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen aus verschiedenen Richtungen auf dieses sich stetig verschärfende Problem. Wohnungsnot trifft besonders einkommensarme Menschen. Ausmaß und Zunahme von Armut – und Reichtum als ihrer Kehrseite – stellen mehrere Wissenschaftler*innen dar. Die Rolle…

[Weiterlesen]



In vier Tagen um die Welt

15. Januar 2018 | Von

Beim Festival in Rudolstadt feierte die ganze Welt in der Provinz Heiß war es wieder. An allen vier Tagen Anfang Juli meinte es das Wetter gut mit Rudolstadt. Schnell machte sich eine gelöste und entspannte, aber erwartungsfreudige Stimmung unter den Besucher*innen breit. Wenn es einen Oskar für ein einmaliges Publikum geben würde, beim Rudolstadt-Festival könnte…

[Weiterlesen]



Teilhabe lautet die Devise

11. September 2017 | Von

Der persönliche Bericht einer Kunstnomadin von einer Sommertour zur Ausstellung Skulptur Projekte Münster 2017 Von Angelika Schirmer Am schönsten ist es, einer Skulptur zufällig zu begegnen, ihr sozusagen im städtischen Alltag über den Weg zu laufen. Die kennzeichnende Behauptung, dies oder das sei Kunst, hat ja immer etwas Auftrumpfendes an sich, kommt sozusagen „von oben“,…

[Weiterlesen]



Rudolstadt Festival

5. März 2017 | Von

Seit 1991 ist Rudolstadt in Thüringen jährlich Austragungsort des wichtigsten Folk-Roots-Weltmusik-Festivals Deutschlands. Es findet traditionell Anfang Juli statt und ist 2011 auf vier Tage verlängert worden, um den Besucherzahlen gerecht zu werden. Mittlerweile gilt es als eines der bedeutendsten und größten Folkfestivals Europas. Beste Bedingungen. Tatsächlich wird ganz Rudolstadt mit seinen gut 20.000 Einwohnern für…

[Weiterlesen]



Die vielen Gesichter des Neoliberalismus

12. Januar 2017 | Von

Rezension von Lisa Liesner Sebastian Friedrich hat seine in der Zeitung „analyse & kritik“ bereits veröffentlichten Beiträge in diesem Band zusammen gefasst. Zwischen A wie Auslandsaufenthalt und Z wie Zeitnot erwartet den/die Leser*in teils Offenkundiges, teils Überraschendes. Denn unter dem Deckmantel der Individualisierung, der Autonomie und der Flexibilität beeinflussen Leistungsdenken und (Selbst-) Optimierung längst unser…

[Weiterlesen]



Planka.nu. VerkehrsMachtOrdnung.

6. Oktober 2016 | Von

Zur Kritik des Mobilitätsparadigmas Buchrezension von Darta Sils Die in Schweden ansässige Initiative Planka.nu (deutsch: Umsonstfahren.jetzt) prangert in diesem Manifest die Vorherrschaft des Autos als dominantem Verkehrsmittel an. Sie entlarvt diesen Zustand als von Menschen gemacht und fordert stattdessen ein „Prinzip der Nähe“ in Stadtplanung und Freizeitgestaltung: Anstatt auf lange Verkehrswege angewiesen zu sein, sollten…

[Weiterlesen]



Musik im Museum

14. September 2016 | Von

Rezension des ersten von vier Konzerten im Lackmuseum mit der Musikhochschule Münster von Darta Sils „Die Zeit, die Tag und Jahre macht“ – das ist das Motto der diesjährigen Konzertreihe im Münsteraner Museum für Lackkunst, welche am 13. September mit dem ersten von vier Konzerten im September und Oktober eröffnet wurde. Das Programm, zusammengestellt von…

[Weiterlesen]



Profitable Migration

30. August 2016 | Von

Buchrezension von Lisa Liesner Die französische Autorin eröffnet neue Perspektiven auf das Thema Migration. Im Fokus stehen hier AkteurInnen, die meist im Verborgenen operieren und zweifelsohne von der Entwicklung profitieren. Denn hinter Einwanderungskontrollen, Grenzsicherung und Abschiebepraxis versteckt sich ein profitabler Markt: Da kollaborieren Sicherheitsfirmen mit politischen Entscheidungsträgern; da werden rhetorisch Feindbilder geschaffen, unpopuläre – weil…

[Weiterlesen]



Guter Führer durch den Hartz-IV-Dschungel

30. August 2016 | Von

Buchrezension Für circa sechs Millionen Menschen in Deutschland gehört es inzwischen zu ihrem Alltag: das Leben mit Hartz IV. Thomas Rosky, Autor von Sachbüchern und Ratgebern, hat ein preiswertes Taschenbuch zum Thema geschrieben. Das rund 200 Seiten umfassende Buch versammelt alle Aspekte zum Thema und ist auf dem neuesten Stand, zum Beispiel mit den aktuellen…

[Weiterlesen]